12.09.2017

SAG liefert im 1. Halbjahr 2017 um 10% mehr KFZ-Luftspeicher aus

Wien, 17. August 2017: Die Alutech GmbH – Tochterunternehmen der Salzburger Aluminium Gruppe (SAG) – verzeichnet eine starke Nachfrage nach innovativen Luftspeicher für Luftfederungen und Motorenaufladungen für die Kraftfahrzeugindustrie. Namhafte Automobilhersteller der Oberklasse, wie z.B. BMW, Maserati, Volvo und Mercedes vertrauen auf das österreichische Qualitätsprodukt. Das Salzburger Unternehmen mit Sitz in Lend fertigte im ersten Halbjahr 2017 rund 150.000 Luftspeicher - ein Plus von rund 10% gegenüber dem Vorjahr. „Qualität und Innovation stehen bei uns an erster Stelle. Das Auftragsplus in diesem Jahr zeigt, dass immer mehr Automobilhersteller auf Luftspeicher für Federung und Motorenaufladung setzen. Das ursprüngliche Luxusgut entwickelte sich zur Standard-KFZ-Ausstattung“, so MMag. Hannes Rest, Head of Global Communications der SAG.

Im Jahr 2012 hat sich die SAG Alutech, neben der Produktion von Aluminiumtanks für die Fahrzeugindustrie, auf die Fertigung von Luftspeicher für Luftfederungen des PKW-Luxussegments spezialisiert. Rest fährt fort: „Wir können unsere Luftspeicher den Anforderungen und Wünschen unserer Kunden individuell und flexibel anpassen. Damit wird unsere innovative Lösung optimal in jedem KFZ-Bauraum eingesetzt, um einen hervorragenden Fahrkomfort zu gewährleisten.“ Die Luftspeicher der SAG Alutech GmbH sind aufgrund modernster Herstellungsverfahren qualitäts-, gewichts- und kostenoptimiert.

 

Alutech GmbH: Innovationsschmiede der SAG

„Wir produzieren in Lend (Salzburger) nicht nur Luftspeicher für die KFZ-Industrie, sondern auch unsere zukunftsweisenden und nachhaltigen LNG-Kryotanks aus Edelstahl sowie Aluminium-Kraftstofftanks“, sagt Rest. Die SAG investierte in den letzten Jahren über EUR 15 Mio in die Forschung & Entwicklung am Standort in Lend. Dabei stehen Innovation und Umweltbewusstsein im Vordergrund. Die LNG-Kryotanks, die bereits in der internationalen LKW-Industrie etabliert sind, sind ein Beispiel für die Innovationskraft des Salzburger Traditionsunternehmens. Der SAG gelang es die erste europäische Lösung zur Speicherung von verflüssigtem Erdgas zu entwickeln und serienmäßig zu produzieren. „Mit dem eigens entwickelten Produktionsverfahren isolieren die LNG-Tanks minus 170°C kaltes Flüssiggas. Im Vergleich zum Dieselbetrieb wird dadurch ein Co2 armer, ressourcen- und umweltschonender Betrieb der Lastkraftwägen gewährleistet“, beschreibt Hannes Rest die LNG-Kryotanks.

 

Über die Alutech GmbH

Die Alutech GmbH wurde im Jahr 1993 gegründet und schöpft aus über 100 Jahren Expertise im Arbeiten mit Aluminium der Salzburger Aluminium Gruppe. Sie ist ein 100%-iges Tochterunternehmen der SAG Motion GmbH und gehört zur SAG Gruppe mit Sitz in Lend. Die Alutech produziert LNG-, Öl- und Kraftstofftanks aus hochwertigem und recyclebarem Aluminium und Edelstahl. Der Jahresumsatz im Jahr 2016 belief sich auf 36 Mio Euro. Derzeit werden rund 140 MitarbeiterInnen in der Alutech GmbH beschäftigt. Diese Zahl wird in den nächsten Monaten ansteigen, da die Alutech GmbH für die Geschäftsausweitung aktuell sehr stark auf Mitarbeitersuche ist.


DEEN