17.11.2015

SAG Motion GmbH:Liefert erstmals europaweit eigenentwickelte LNG Kryotanks

SAG Motion GmbH:

Liefert erstmals europaweit eigenentwickelte LNG Kryotanks

 

Lend, 28.10.2015: Die SAG Motion GmbH liefert erstmals eigenentwickelte LNG Kyrotanks an diverse Original Equipment Manufacturer (OEM) und LKW-Flotten in Europa. In den von SAG Motion entwickelten LKW-Tanks können verflüssigtes Erd- oder Biogas bei Temperaturen von ca. -150 °C gespeichert werden. „Den LNG Kryotanks wird ein großes Zukunftspotential zugeschrieben, da sich mit dieser Technologie im Gegensatz zum Gebrauch eines herkömmlichen CNG-Tanks (compressed natural gas) die Reichweite und der betriebswirtschaftlich effiziente Einsatz eines Lastkraftwagen erheblich erhöhen lässt. Aus diesem Grund sind LNG Kryotanks die einzige Gas Alternative für die Verwendung von Diesel bei Langstrecken.“, erklärt Thierry Schaffner, Business Manager Alternative Fuel Systems der SAG Motion GmbH.

 

Flüssiggas als Kraftstoff ist nicht nur eine kostensparende Alternative zum konventionellen Dieselkraftstoff, sondern auch aufgrund der Lärmreduktion und des geringeren CO2-Ausstoßes umweltschonender. Für viele LKW-Flottenbetreiber ein weiteres wichtiges Argument im Zusammenhang mit zukünftigen Gesetzesänderungen, welche die Einfahrt in Städte mit dieselbetriebenen Lastkraftfahrzeugen nicht mehr erlaubt. Bereits in naher Zukunft werden derartige Gesetze in einzelnen EU-Städten – zum Beispiel in Paris und Amsterdam - eingeführt.

 

Die Entwicklungsarbeit für LNG Tanks kann bei der Salzburger Aluminium Gruppe (SAG) auf eine hohe Expertise und langjährige Erfahrung zurückgreifen. Schon Ende 2011 erhielt die SAG ihre ersten LNG Prototypenaufträge eines nordamerikanischen Kunden. 2013 entschied man sich für die Errichtung eines LNG-Tank Profitcenters. Seit 2014 ist die Serienproduktion für den nordamerikanischen Markt im Gange.

 

In Europa wurden in den vergangenen Monaten die letzten Maßnahmen für die serienmäßige Einführung der LNG Tanks gesetzt. Im Sommer 2015 wurden alle nach ECE R110 erforderlichen Zertifizierungsprüfungen mit Bravour bestanden. Diese Tests setzen einen Tank enormen Umwelteinwirkungen aus. Ein Teil dieser Prüfungsserie sind die sogenannten Drop-Tests. Bei diesen wird ein Tank zuerst aus neun Meter Höhe horizontal auf eine starre Platte fallen gelassen. Danach trifft dieser Kryotank von drei Meter in einer 60° Lage, mit der Ventileinheit des Tanks, auf den Boden. Das robuste Tankdesign bewältigte diese Tests erfolgreich und wurde ebenfalls anderen extremen Zertifizierungsprüfungen unterzogen.

 

„Die Weiterentwicklung der Tanktechnologie erfolgt unter anderem im Rahmen des von der europäischen Union geförderten HDGas Projekt. SAG ist dabei Projektpartner und arbeitet an der nächsten LNG Kryotanks-Generation“, so Hannes Rest, Funding Manager, SAG.

 

Über die SAG Motion GmbH:

Die SAG Motion GmbH ist ein international tätiger Zulieferer von Aluminiumkomponenten und -systemen für die Automobil-, Nutzfahrzeug-, Luftfahrt- und Schienenfahrzeugindustrie. Ausgehend von ihrem Sitz in Lend betreibt die SAG Motion Gruppe insgesamt neun Produktionsstandorte und einen Logistikstandort in Österreich, den Niederlanden, Frankreich, Schweden, der Slowakei, Brasilien und Mexiko. Die bedeutendsten Truck-Hersteller weltweit vertrauen auf die Kompetenz der SAG Motion Gruppe. In den kommenden Jahren will das Unternehmen seine führende Marktposition absichern und die internationalen Aktivitäten kontinuierlich ausbauen.

 

Rückfragehinweis:

Salzburger Aluminium AG

Hannes Rest, Head of Investor Relations

1010 Wien, Seilerstätte 11/10

Tel.: +43 6416 6500 2218

hannes.rest@sag.at


DEEN