Liquid Natural Gas Tanks - SAGs Premium-Tanksysteme helfen Emissionen zu reduzieren und den Gewinn zu steigern.

Die SAG ist der größte europäische Hersteller von LNG Tanks für den Nutzfahrzeugbereich – der Anspruch des Premiumanbieters wird aufgrund folgender Punkte unterstrichen.

Ein wesentlicher Beitrag zur Emissions-Reduktion.

Herausforderung

Die CO2 Grenzen werden für Nutzfahrzeug-OEMs immer höher. Allein bis 2025 sollen laut EU-Verordnung 15% und bis 2030 30% CO2 eingespart werden.

Und auch die Speditionen stehen unter einem immer höher werdenden Kostendruck und sollen dabei noch möglichst umweltfreundliche Flotten betreiben.

Lösung

LNG-Tanksysteme der SAG bieten hier eine Lösung sowohl für OEMs als auch die Endkunden. Sie bieten einen wesentlichen Beitrag zur Emissions-Reduktion:

  • Minus 15 % – 100 % CO2 (bei Verwendung von Bio-Methan)
  • Minus 95 % Feinstaub
  • Minus 77 % Stickoxide
  • Minus 96 % Stickstoffoxide
  • Minus 65 % Stickstoffmonoxid
  • Minus 50 % Lärmemission

Gleichzeitig kann durch diverse Förderungen in verschiedenen europäischen Ländern (wie z.B. Mautbefreiung, Einmalzahlung etc.) und einem geringen LNG-Preis ein  niedrigerer TCO im Vergleich zu einem Diesel-LKW erzielt werden.

Zusätzlich kann auf ein immer stärker ausgebautes Tankstellennetz in Europa zurückgegriffen werden. Mittlerweile sind mehr als 250 LNG-Tankstellen in Betrieb, Tendenz stark steigend.

Vorteile von SAG LNG Tanksystemen auf einen Blick

  • Mehrjährige Erfahrung als Serienproduzent für europäischen premium OEM
  • Durch ein Dualtanksystem Reichweiten von 1600 km
  • Extrem lange Holdtime mit ca. 8 Tagen
  • Zusätzlich zur ECE R110 weitere Tests, wie z.B. Shake-Test, Saltspray-Test, um dem automotiven Standard in allen Bereichen gerecht zu werden
  • Geeignet für on-und offroad
  • Extrem platzsparendes Design der Verrohrung für ein größeres Tankvolumen und mehr Reichweite bei geringem Bauraum
  • Seitliche Zugänglichkeit der Ventile für eine verbesserte Ergonomie
  • Leichte Servicierbarkeit
  • Flexibilität in Länge und Durchmesser des Tanks
  • Hohe Flexibilität der Produktionskapazität je nach Kundenwunsch mit just-in-time und just-in-sequence Lieferung
  • Made in Austria am Standort Schwarzach mit guter Autobahn- und Zuganbindung
  • Einschulung auf neue Technologie mit Hilfe umfangreicher Anleitungen und wenn gewünscht direkt vor Ort durch unsere erfahrenen Techniker
LKW Mit Eingebauten LNG Tank Aspect Ratio 8 10
LNG

Zukunftsausblick

Aus einer aktuellen LNG-Studie von Shell wird die Zahl der schweren Lkw und Sattelzüge innerhalb der EU bei Fortschreibung der heutigen Zulassungstrends bis 2040 um 307.000 auf 2,76 Millionen steigen.

480.000 (17 Prozent) davon hätten dann einen LNG-Antrieb und würden einen Dieselkraftstoffverbrauch von bis zu 11,5 Milliarden Litern substituieren. Dabei beträgt das Potenzial von LNG zur Senkung der Treibhausgase bis zum Jahr 2040 rund 142 Millionen Tonnen.